Mit dem Update 1.192 wurden Handelsaußenposten eingeführt. Sie erscheinen, wenn die Option "Enable Economy" in den erweiterten Welteinstellungen angehakt ist. Sie spawnen in verschiedenen Zonen der Welt: auf jedem Planeten, in der Umlaufbahnen und in den tiefen des Weltraums.

Sie bieten dem Spieler die Möglichkeit, zufällig generierte Verträge zu akzeptieren, um Credits zu verdienen, und erlauben es dem Spieler, Erze, Barren und Komponenten zu kaufen und zu verkaufen. Einige Außenposten verkaufen auch voll funktionsfähige Schiffe an den Spieler.

Jeder Handelsaußenposten ist durch eine sichere Zone (Safe-Zone) geschützt, die Schaden und alle Werkzeuge und Waffen deaktiviert. Wenn das Ansehen (Reputation) des Spielers bei der Fraktion des Außenpostens zu gering ist, kann ihm der Zugang zur Sicherheitszone verweigert werden.

Alle Außenposten enthalten einen Store-Block und einen Vertragsblock und können, oder auch nicht, einen Geldautomaten oder Verkaufsautomaten enthalten, die beide zugänglich sind, unabhängig davon, ob der Spieler den Economy-DLC hat oder nicht. An diesen Store-Block kannst du ggf. auch Zone Chips kaufen, die man benötigt um eigene Safe-Zone Blöcke zu bauen. Es gibt auch bestimmte Bereiche der Außenposten, die nicht zugänglich sind.

Fraktionen

Wenn eine Welt generiert wird, werden auch eine Reihe von NPC-Fraktionen generiert. Diese Fraktionen besitzen die verschiedenen Außenposten, auf die der Spieler stoßen kann. Die Namen dieser Fraktionen werden nach dem Zufallsprinzip aus einer Liste von Begriffen generiert, die zu eindeutigen Namen zusammengefügt werden. Einige Beispiele sind unten aufgelistet:

  • Specialized Drilling Consortium
  • Enlightened Excavators
  • Sovereign Scrappers
  • Divine Dealers
  • Righteous Hauling Services
  • Supreme Shipbuilding
  • Unyielding Inventors
  • Specialised Heavy Industry

Zusätzliche Hinweise

Es gibt mehrere dekorative DLC-Blöcke in der Station, die im Falle einer Zerstörung keine Komponenten liefern, es sei denn, der Spieler hat den DLC ebenfalls gekauft und installiert. Es ist unmöglich, einen Handelsaußenposten zu plündern, es sei denn, die Admin-Tools 'Ignoriere sichere Zonen' und 'Zugang zu allen Terminals' sind aktiviert. Die einzige nennenswerte Beute, die auf den Außenposten gefunden wird, sind Space-Credits im Wert von 200-1000.