Blöcke » Bergbau und Fertigung »

Raffinerie


Die Raffinerie ist notwendig um Roherze in Barren umzuwandeln. Die Raffinerie kann alle Erzsorten verarbeiten, während der Lichtofenbogen nur Eisen, Nickel, Kobalt, Silizium, Magnesium und Stein verarbeitet; er ist kann diese Erze jedoch schneller verarbeiten als die Raffinerie und verbraucht weniger Strom. Raffinerien sind nur für große Schiffe und Stationen verfügbar.

Verwendung

Die Raffinerie nimmt Roherze auf und wandelt sie in veredelte Materialien (Barren) um, aus denen die Montageanlage Komponenten und Werkzeuge herstellen kann. Um den Raffinier-Prozess zu starten, muss man einfach Erz ins Eingangsinventar (oben) legen.

Ähnlich wie die Krankenstation ist die Raffinerie ein wichtiges Ziel bei einem Überfall auf ein feindliches Schiff oder eine feindliche Station: Aufgrund der immensen Menge an Stahlplatten, die für den Bau benötigt werden, und der Wahrscheinlichkeit, dass sie wertvolle Mineralien wie Platin oder Uranerz enthält, macht aus ihr ein sehr wertvolles Ziel.

Die Raffinerie verbraucht bei maximaler Geschwindigkeit 560 kW Energie. Wird sie mit weniger Strom versorgt, stottert sie und verarbeitet die Erze langsamer, aber ist trotzdem funktionsfähig.

Inventar

Mit realistischen Einstellungen verfügt die Raffinerie über zwei Bestände, beide mit einer Kapazität von 7.500 l auf großen Schiffen und Stationen. Das Eingangslager nimmt alle Erze auf. Das Ausgangsinventar akzeptiert Barren, dort fließen auch alle umgewandelten Materialien hinein.

Wenn die Raffinerie an ein Fördersystem oder direkt an andere Bestände angeschlossen ist, nimmt sie automatisch Erze aus anderen Inventaren auf. Das Ausgangsinventar ist so gekennzeichnet, dass es Barren an andere Blöcke, wie etwa die Montageanlage, sendet.

Platzierung

Die Raffinerie nimmt einen 2x2x4-Block Platz ein, hat eine quadratische Grundfläche und ist ziemlich hoch. Sie hat 4 Inventaranschlüsse: eine auf der Vorderseite in der Nähe des Sockels, eine auf der Rückseite, eine auf der Unterseite und eine auf der Oberseite. Wenn es aufgestellt wird, wird es auf der Ober- und Unterseite an Blöcken befestigt, sowie der erste Block um seine Basis herum an den anderen vier Seiten.

Umwandlung

Bei der Umwandlung von Erz zu Barren geht ein Teil der Masse des Rohmaterials verloren. Zum Beispiel: 1000 kg Uranerz ergeben nicht 1000 kg Uranbarren. Die folgende Tabelle zeigt, wieviel Prozent des Rohstoffs in das raffinierte Produkt umgewandelt wird:

Rohmaterial (Erze)UmwandlungsgradProdukt
Stein1.4%Kies
3%Eisenbarren
0.24%Nickelbarren
0.4%Siliziumhalbleiter
Metallabfall80%Eisenbarren
Eisenerz70%Eisenbarren
Siliziumerz70%Siliziumhalbleiter
Nickelerz40%Nickelbarren
Kobalterz30%Kobaltbarren
Silbererz10%Silberbarren
Golderz1%Goldbarren
Uranerz1%Uranbarren
Magnesiumerz0.7%Magnesiumpulver
Platinerz0.5%Platinbarren

Upgrades

Auf der Rückseite der Raffinerie sind vier Slots für sogenannte Upgrade-Module. Davon gibt es drei verschiedene Arten:

Diese können beliebig kombiniert werden. Als Beispiel:
Du kannst der Raffinerie 1 Produktivitätsmodul, 1 Energieeffizienzmodul und 2 Effektivitätsmodule hinzufügen, um die Geschwindigkeit um 200% zu erhöhen, während der Energieverbrauch niedrig gehalten wird und mehr Erze pro kg raffiniert werden.


Themenverwandte Blöcke:

Raffinerie
Großes Schiff / Station
Gewicht25208 kg
Energieverbrauch ~ 560000 KW
Größe (BxHxT)2x2x4
Komponente Anzahl
Stahlplatte in Space Engineers Stahlplatte 100
Stahlplatte in Space Engineers Stahlplatte 1100
Herstellungskomponente in Space Engineers Herstellungskomponente 40
Space Engineers - Stahlrohr Groß Komponente Stahlrohr (groß) 20
Motor in Space Engineers Motor 16
Space Engineers - Computer Komponente Computer 20

Seite zuletzt aktualisiert: 04.01.2020 - 00:35